Ein Filmstreifen vom Mercedes-Benz Museum Stuttgart. Zum Vergrößern bitte auf die Collage klicken.


Ein Spaß auf ein bekanntes Diätprodukt. Fotografiert in einem Museumsschaukasten. Zuerst wurden das Skelett und der Vogel mit den Blättern getrennt freigestellt und einzeln bearbeitet. Eine dritte Ebene ist der Verlauf als Hintergrund der auch mit der vierten Ebene ein Pflanzenmuster erhielt. Als oberste Ebene kommt die Schrift die mit einem Verlauf, weiße Kante und weißen Schlagschatten versehen wurde. Ein weißer Stern wurde noch hinter dem i-Punkt gelegt. Hier das Original mit der Ebenenpalette und dem Ergebnis der Arbeit.


Bei einem Fotowettbewerb "mystische Orte" wurde diese Collage "Metaphysik" Dritter. Hier wurden zwei Friedhofsbilder übereinander gesetzt, wobei der Engel mit dem Sarg ausgeschnitten und zu 30% transparent gemacht wurde. Anschließend wurden die Bildränder eingeschwärzt.


Sonnenuntergang :

Bei dieser Collage ist der einzige Fotoanteil das Schilfgras im Vordergrund. Dies wurde extrahiert und schwarz deckend gemacht. Danach wurde der Hintergrund einfach rot eingefärbt und mit einem weiß-gelben, runden Verlauf gefüllt. so das es wie eine Sonne aussieht. Ein Schattenbild in Form eines Vogels, den viele Fotoprogramme als Stempel haben, wurde noch eingesetzt, um die "Romantik" zu steigern.


- werden und vergehen -

Diese Collage besteht aus fünfzehn Ebenen zum Teil mit Masken und ist mit allem zusammen 108 Megabit groß. Als psd-Format kann nachträglich jedes Detail noch einmal einzeln überarbeitet werden.  Als jpg ist es 1,7 mb groß und kann nicht mehr bearbeitet werden.  Dieses Webbild hier, ist 77 kb groß. Einzelne Erklärungen gibt es für die nächsten Bilder. Hier wären DIN A4 Seiten nötig.


 Vergangen

Auf einem alten, stillgelegten Bahnhofsteil in Berlin-Lichtenberg fotografiert, den Hintergrund der Uhr im Schwellwert in schwarz/weiß bearbeitet und den Rahmen und die Schrift eingefügt.

 


Duplex- und Triplexbilder

Duplexbilder sind schwarz/weiss Fotos, die nur mit schwarz und einer weiteren Farbe bearbeitet wurden. Triplex Bilder, wie dieses Kornfeld oben, ist mit Schwarz, Grün und Gelb eingefärbt. Unten sind vier Duplexbilder zu einem Bild verarbeitet. 
 

 


 

Re Paradiso: 

 Ja, da damals Eva so ein Mist gebaut hat, machen wir es nun mal umgekehrt. Locken wir die Schlange mit einem Apfel, lassen ihr die Made übrig und verschwinden mit dem Obst wieder dorthin, wo uns Gottes Wege getrennt haben.

Hier wurden verschiedene Motive aus Fotos freigestellt und auf einem künstlichem Hintergrund zu einer Collage zusammengefügt.

 


 

Um dieses Bild zu erhalten schafft man sich ein Hintergrundbild aus einer Farbe. Hier setzt man das ausgeschnittene Waranenbild ein und muss nachträglich den extrahierten Kopf vor dem Hintergrundbild aufsetzen. Dann wurde zusätzlich die Zunge vom hinteren Waran dupliziert, gedreht und dem Hauptobjekt ins Maul eingesetzt. Schriftzüge und Rahmen vervollständigen das Bild.

 


     Bazillus :

Hier wurden mehrere in zehn Reihen gelegte Tictac´s gelegt und fotografiert. Anschließend bearbeitet / verfremdet, durchsichtig gemacht und alle Reihen übereinander gelegt. Der Hintergrund wurde blau und der Vordergrund schwarz eingefärbt und mit einem offenen Kreis versehen. Ein Foto einer Schachtel in halbtransparenz rechts, so wie die Schrift oben eingefügt ergänzen das nun fertige Bild. Ob eine Idee nun gut war, sieht man dann erst an den Reaktionen der Betrachter.

 


 

 Elefantenflüsterin :

Bei dieser Collage war darauf zu achten, das die junge Frau in den passendem Lichtverhältnis fotografiert wurde, die dem Hauptbild entsprechen. Also von links hinten im leichtem Gegenlicht. Ausserdem muß sie in einem "realen" Verhältnis zum Elefanten stehen und damit man sieht, dass sie zusammengehören, so aneinander gesetzt, dass sie sich in die Augen schauen. Da die Figuren sich im Holzuntergrund wiederspiegeln, mußten die Turnschuhe einzeln extrahiert werden. Danach horizontal gespiegelt und leicht transparent unter den Schuhen wieder eingefügt werden, um ein schönes Spiegelbild zu erhalten.

 


 Weltall 1:

Hier sind nur mehrere Mondfotos auf verschiedenste Art verarbeitet. Rechts sind die verschiedenen Graustufen des Mondes in Farben umgewandelt und mit Schatten versehen worden. Die "Erdringe" sind von dem unteren Mondbild (grüner Kreis) entnommen. Wie gesagt, sind die zwei Sonnen eigentlich Monde, deren angrenzende Wolken zu dem Sternennebel verfremdet wurden. Ein schmaler Rahmen mit äußerem Schatten, gibt dem Bild noch mehr Tiefe.

  

So sah das eine Mondfoto, unten rechts, als Original und in der ersten Stufe verfremdet aus. Daraus entstand die grün schimmernde Sonne mit dem galaktischen Nebel.

 


 

 Weltall 2

Noch einmal fünf Mondbilder und zwei Bilder von einem zusammenschraubbaren Blech-Tee-Sieb als Raumschiff.

 


 

Zwei absolute Schnappschüsse, die man nicht noch einmal so schnell wieder vor die Kamera bekommt, zusammengefügt mit Text zu einer Collage.

 


 

     technisches Zeitalter :

Auf ein Untergrundbild mit einem weiß/schwarzen Verlauf, wurden verschiedene ausgeschnittene Bilder gesetzt, wobei Flugzeug und Auto eigene Fotos sind. Der Astronaut und das Dreirad sind Bilder, die überall ohne Copyright Einträge zu finden sind. (Meine ersten Versuche 2005)

 


    Silvester-bleigiessen:

Die interessantesten Bleifiguren wurden auf weissen Untergrund mit passendem Licht fotografiert und in einer Collage zusammengestellt. Durch das Verdrehen einzelner Figuren, fällt auch nicht auf, dass einige von ihnen doppelt dabei sind.


Ein Patent von "Analoger Schnellentwicklung" könnte man dieses Bild nennen.

 


 

 

"Auf-Zug"

 

Verschiedene Bilder ineinanderfügen Fotobearbeitungen mit PC-Programme Fotos Qualitativ verbessern Filter in Fotoprogramme Wilde und Zahme, Kleine und Große Pfanzen, Blumen und Blüten

Rund um Personenkraftwagen Architektur Stadtrundfahrt durch Berlin Kleiner Abstecher in die Elbflorenz nach Dresden Gefunden und gesehen Fotos von Allem etwas

ein bisschen zu meiner einer private Filme und Diashow´s Zum Zeitvertreib mal ein Spielchen Link zu Freunden Ein Bildchen von dir fehlt noch Deine Meinung ist gefragt. Danke